20.5 Der Fuchs und der Hase – in Finnland

Gelernt haben wir auf unserer Reise ja schon, dass der Hase mit verflixt vielen Gesichtern daherkommt. Da fragt man sich doch, ob diese schon fast schizophrenen Züge nicht auch mal erklärt werden? Werden sie. Und dazu machen wir nochmal eine kleine Extrareise. Anfangen tun wir in Finnland. Aber lest selbst…

Der Fuchs und der Hase
(aus Satakunta)

Einstmals traten sich Fuchs und Hase. Der Fuchs sagte zum Hasen: „Dich fürchtet doch Niemand!“ „Wer fürchtet dich denn?“ fragte der Hase. „Mich fürchtet Jedermann,“ meinte der Fuchs, „ich besitze einen langen Schwanz, deshalb hält man mich aus der Ferne für den Wolf und fürchtet mich in Folge dessen. Aber dich fürchtet doch Niemand.“ „Lass uns eine Wette eingehen,“ sagte der Hase, „ich werde dir zeigen, dass auch ich gefürchtet bin.“

Danach wandelten die Beiden miteinander dahin; da erblickte der Hase eine Herde Schafe, die hinter einem Zaune ruhten. Mit einem Satze sprang er mitten unter sie. Im blinden Schrecken darüber stoben die Schafe auseinander, so schnell sie nur irgend konnten. Der Hase war überglücklich, seine Wette gewonnen zu haben und fing an zu lachen, und lachte so unbändig, dass ihm das Mäulchen kreuzweise zerriss. Von der Zeit an tragen alle Hasen die Lippen kreuzweis gespalten.

*******

Man ist ja fast ein bißchen nervös, so mit einem wettenden Hasen. Aber zum Glück wird ja nicht um die Wette gelaufen, sondern nur erschreckt.

Nett, nett, und jetzt wissen wir, woher die Hasenscharte kommt, aber das erklärt doch nix zum Charakter, denkt hier vielleicht? Schaut morgen wieder vorbei und es gibt die Auflösung. ;D

Textquelle: Finnische Märchen übersetzt von Emmy Schreck. Mit einer Einleitung von Gustav Meyer. Weimar: Hermann Böhlau 1887, S. 228.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s